Programm

sport / Darstellende Künste / Andere

RODA

La « Roda »

Capoeira wurde zur Zeit der Sklaverei in Brasilien geboren und hat seine Wurzeln in den Kämpfen und Tänzen der afrikanischen Völker. Als Verteidigungskampf, aber auch als Rebellion gegen die Sklavengesellschaft wird er seit langem mit denjenigen in Verbindung gebracht, die am Rande der Gesellschaft lebten, aber für ihre Identität, ihre Rechte und kulturellen Werte kämpften. Aus diesem Grund hat Capoeira eine große Berufung, zu integrieren und zu vereinen. Capoeira und afro-brasilianische Tänze bringen die Teilnehmer in einem Kreis, einer "Roda", zusammen. 



Das Projekt "Roda" umfasst Capoeira- und afro-brasilianische Tanzkurse (Maculele, Jongo, Puxada de Rede, Samba de Roda) in den Gemeinden Esch-Alzette und Differdingen für alle. Die Projektteilnehmer werden ihr erworbenes Wissen nutzen, um ein Kulturtheater zu gestalten.



Der Text wurde vom Projektpartner zur Verfügung gestellt


Termine
03 December 2022
De 19:00 à 22:00
Zum Kalender hinzufügen

Ort
Château de Bettembourg
rue du Château
L-3217 BETTEMBOURG bettembourg
voir sur google maps

E-Mail : commune@bettembourg.lu

Numéro de téléphone : +352 51 80 80 1

Site web : http://www.bettembourg.lu



Reservierungen und Tickets

Prix plein 10

Prix groupe 10

Prix réduit 8

https://www.capoeirateam.lu/event-details/roda

Das könnte Sie auch interessieren