Programm

Theater

CE QUE J’APPELLE OUBLI

Junctio

Diese Geschichte basiert auf tatsächlichen Ereignissen, die sich 2009 in Lyon zugetragen haben. 

Ein Mann betritt einen Supermarkt und öffnet im Getränkegang eine Dose Bier, trinkt sie aus. Vier Sicherheitsleute stürmen herbei, umzingeln ihn und bringen ihn in den Lagerraum. Dort, mitten zwischen den Konservendosen, schlagen sie mit Fäusten auf ihn ein, er wird nicht wieder aufstehen. Ein Erzähler, der ein enger Vertrauter des Opfers sein könnte, nimmt sich dieser Geschichte an und versucht, den verblichenen Mann durch Worte wieder zum Leben zu erwecken. Es ist wie ein großer Trost. Laurent Mauvignier holt seine Figur aus dem Vergessen und der Gleichgültigkeit, indem er ihr eine Stimme gibt. Er hält unserer Gesellschaft einen Spiegel vor und schafft es, uns wieder mit unserer Menschlichkeit in Verbindung zu bringen.



Une production de Junctio en coproduction avec le CAPE – Centre des Arts Pluriels Ettelbruck et le Kinnesbond, Centre Culturel Mamer.



Mitwirkung :


Laurent Mauvignier : Text

Luc Schiltz : Spiel

Sophie Langevin : Regie, Bühnenbild

Sophie Van Den Keybus : Kostüme, Assistenz beim Bühnenbild

Jorge De Mourra, : Sounddesign, Musik

Emmanuela Iacopini : Choreographie

Nina Schäffer : Lichtdesign, Bühnentechnik

Kontakt

Nom : CAPE - Centre des Arts Pluriels Ettelbruck

Numéro de téléphone : 2681 2681

Adresse email :mail@cape.lu

Termine
22 February 2024
De 20:00 à 19:00
Zum Kalender hinzufügen

24 February 2024
De 20:00 à 20:00
Zum Kalender hinzufügen

Ort
CAPE - Centre des Arts Pluriels Ettelbruck
place Marie-Adélaïde
L-9063 ETTELBRUCK ettelbruck
voir sur google maps

E-Mail : billetterie@cape.lu

Numéro de téléphone : 0035226812681



Das könnte Sie auch interessieren